top of page

Kambodscha führt e-Arrival-Card ein


Kambodscha führt e-Arrival-Card ein

Ab dem 1. Juli 2024 führt Kambodscha eine weitere Maßnahme zur Vereinfachung der Einreiseformalitäten ein: die e-Arrival-Card. Diese Ergänzung zum bereits bestehenden e-Visa-System soll den Einreiseprozess beschleunigen und für mehr Sicherheit und Effizienz an den Grenzen sorgen.


Die e-Arrival-Card ist ein digitales Dokument, das von allen Reisenden, die nach Kambodscha einreisen möchten, mindestens sieben Tage vor ihrer Ankunft ausgefüllt und eingereicht werden muss. Dieser Schritt ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass die notwendigen Sicherheitsüberprüfungen und administrativen Vorbereitungen rechtzeitig abgeschlossen werden können.


Sobald die Reisenden ihre Daten eingereicht haben, erhalten sie einen QR-Code, der gemeinsam mit dem e-Visa und einem mindestens noch sechs Monate gültigen Reisepass bei der Einreise vorgelegt werden muss. Der QR-Code wird nach erfolgreicher Prüfung der Angaben durch die kambodschanischen Behörden per E-Mail oder via App zugestellt.


Die Einführung der e-Arrival-Card zielt darauf ab, den Grenzübertritt reibungsloser zu gestalten. Durch die frühzeitige Registrierung können sich die Behörden besser vorbereiten und die Bearbeitungszeit an den Einreisepunkten verkürzen. Dies kommt insbesondere den Flughäfen und jenen Grenzübergängen zugute, die in den letzten Jahren aufgrund steigender Touristenzahlen immer stärker frequentiert wurden.

תגובות


bottom of page