top of page

AirArabia kehrt nach Wien zurück


AirArabia kehrt nach Wien zurück
© Air Arabia

Nach einer pandemiebedingten Pause kehrt die größte Low-Cost Airline des Nahen Ostens, Air Arabia, wieder auf den österreichischen Markt zurück. Ab dem 20. Dezember 2024 wird die Fluggesellschaft viermal wöchentlich eine direkte Verbindung zwischen Sharjah in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Wien anbieten. Die Flüge werden montags, mittwochs, freitags und samstags durchgeführt und mit modernen Airbus A320-Flugzeugen bedient.


AirArabia ist seit ihrer Gründung im Jahr 2003 als die führende Low-cost carrier des Nahen Ostens bekannt. Mit einer Flotte von über 50 Flugzeugen bedient die Airline derzeit mehr als 170 Destinationen in Europa, dem Nahen Osten, Nordafrika und Asien. Die Rückkehr nach Wien markiert einen wichtigen Meilenstein in der Wachstumsstrategie der Fluggesellschaft, die bestrebt ist, ihre Präsenz in Europa auszubauen.


Mit der neuen Flugverbindung von Air Arabia nach Wien haben Reisende aus den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Nahen Osten nun eine bequeme und kostengünstige Möglichkeit, die österreichische Hauptstadt zu erkunden. Gleichzeitig können Österreicher und andere europäische Reisende Sharjah, das drittgrößte Emirat der Vereinigten Arabischen Emirate und die umliegenden Emirate entdecken, die für ihre beeindruckenden Skylines, luxuriösen Resorts und vielfältigen kulturellen Erlebnisse bekannt sind.


Die Rückkehr von Air Arabia nach Wien ist ein erfreuliches Zeichen für die Erholung der Luftfahrtindustrie und zeigt, dass die Nachfrage nach internationalen Reisen wieder anzieht. Mit ihrem Engagement für Sicherheit, Effizienz und Kundenservice wird Air Arabia sicherlich eine wichtige Rolle in der Zukunft des globalen Reiseverkehrs spielen.


Comments


bottom of page