top of page

USA: Esta kann nun über App beantragt werden


Es wurde eine praktische App eingeführt, über die Reisende jetzt ihren ESTA-Antrag stellen und genehmigen können. Diese elektronische Einreisegenehmigung ist in der Regel erforderlich, um in die USA einzureisen. Die Einführung dieser App vereinfacht den Prozess erheblich und ermöglicht es den Reisenden, den Antrag bequem über ihr Smartphone einzureichen. Die US-Behörden haben diese Maßnahme auch ergriffen, um auf die steigende Zahl von „falschen“ ESTA-Websites zu reagieren, die teilweise hohe Gebühren für den Antrag verlangen. Seit dem Ende der COVID-19-Maßnahmen nimmt die Zahl der touristischen Reisen in die USA wieder zu.


Das Visa-Waiver-Programm bietet österreichischen, deutschen und schweizer Staatsangehörigen die Möglichkeit, ohne Visum in die USA einzureisen. Um diese Option nutzen zu können, müssen Reisende einen gültigen Reisepass besitzen und eine elektronische Einreisegenehmigung beantragen. Diese Genehmigung, bekannt als Electronic System for Travel Authorization (ESTA), kann online gestellt werden. Die Einführung der neuen App hat den Prozess des Ausfüllens des Antrags erheblich vereinfacht, was es Reisenden ermöglicht, die Anforderungen bequem zu erfüllen.


Die neue App bietet Reisenden in die USA den Vorteil, die elektronische Einreisegenehmigung bequem von zu Hause aus zu beantragen. Sie führt die Nutzer durch den gesamten Antragsprozess. Durch die App können Fotos des Reisepasses einfach gescannt und die Identität über ein Selfie-Video bestätigt werden. Nachdem die persönlichen und Reisedaten eingegeben wurden, überprüft die App die Vollständigkeit des Antrags. Sobald alles korrekt ist, kann der ESTA-Antrag über die App abgeschickt werden. Reisende können sich über den Status ihres Antrags über App-Benachrichtigungen auf dem Laufenden halten. Für Reisende, die häufig in die USA reisen, erleichtern Präferenzen und ein dauerhaftes Profil zukünftige Antragsstellungen.


Die USA erfreut sich als Urlaubsziel großer Beliebtheit, und viele Reisende nutzen das Visa-Waiver-Programm, um den bürokratischen Aufwand eines Visums zu vermeiden. In jüngster Zeit gab es jedoch Verwirrung und Irritationen aufgrund von "falschen" ESTA-Websites. Diese betrügerischen Websites locken mit schnellen Verfahren, verlangen aber hohe Gebühren. Die US-Behörden betonen jedoch, dass solche Versprechen nicht eingehalten werden können.


Der eigentliche ESTA-Antrag kostet lediglich 21 US-Dollar und ist für einen Zeitraum von zwei Jahren gültig. Um dem Betrug ein Ende zu setzen, wurde die offizielle ESTA-App entwickelt, die im Apple App Store sowie im Google Play Store verfügbar ist. Reisende können nun sicherstellen, dass sie den Antrag über die offizielle App stellen, um sich vor betrügerischen Machenschaften zu schützen.



bottom of page