top of page

SAS streicht mehr als 1600 Flüge



Scandinavian Airlines (SAS) streicht im Herbst ingesamt 1600 Flüge. Das betrifft 4% aller geplanten Flüge.

Der akute Personalmangel sowie verspätete Flugzeuglieferungen wurden als Grund seitens der Fluglinie mit Sitz in Stockholm - Schweden genannt.

Sämtliche betroffenen Passagiere wurden bereits informiert und auf andere Flüge umgebucht, so eine SAS-Sprecherin.

bottom of page