top of page

Neue Woche - neuer Streik

Aktualisiert: 19. März


Wieder Streik bei Lufthansa

Die nächsten Streiks bei der Lufthansa stehen bevor, diesmal organisiert von der Kabinengewerkschaft UFO. Alle Abflüge vom Flughafen Frankfurt am Dienstag, den 12. März 2024, sowie vom Flughafen München am Mittwoch, den 13. März 2024, sollen betroffen sein, wie die Gewerkschaft mitteilte. Rund 100.000 Passagiere könnten von den Streiks betroffen sein, so die Lufthansa. Beide Parteien beschuldigen sich gegenseitig, für den Streik verantwortlich zu sein. Die Unabhängige Flugbegleiter Organisation (UFO) beschuldigt Lufthansa, die Tarifauseinandersetzung auf Kosten der Fluggäste auszutragen. UFO betonte, dass die Lufthansa zahlreiche Möglichkeiten gehabt hätte, um einen Kompromiss zu finden, aber nach 15 ergebnislosen Verhandlungsrunden sei eine Eskalation unausweichlich. Die Gewerkschaft fordert unter anderem 15 Prozent mehr Gehalt, eine Inflationsausgleichsprämie von 3000 Euro und höhere Zulagen für das Kabinenpersonal.


Der Personalvorstand der Lufthansa bedauerte den Streik und betonte die Bereitschaft des Unternehmens, zu verhandeln. Ein schneller Abschluss sei das Ziel, und die Lufthansa habe ein attraktives Angebot vorgelegt.



Comments


bottom of page