top of page

KLM kündigt Aktualisierung der Business Class-Sitze auf ihrer B777-Flotte an


© KLM

KLM Royal Dutch Airlines hat kürzlich die Einführung neuer Sitze in der World Business Class bekannt gegeben. Diese neuen Sitze zeichnen sich durch ihre Breite aus und verfügen über eine Schiebetür, die den Passagieren mehr Komfort und Privatsphäre bietet. Durch innovative Technologien konnten die Sitze und ihre Ausstattung um 10-15 % leichter gestaltet werden als andere Business-Class-Sitze auf dem Markt. Dies trägt dazu bei, dass KLM ihre Nachhaltigkeitsziele erreicht.


Basierend auf umfangreichen Kundenbefragungen hat KLM Royal Dutch Airlines ihre World Business Class (WBC)-Sitze neu gestaltet. Die neuen Sitze wurden entwickelt, um den Passagieren mehr Platz und Komfort zu bieten:


  • Alle Passagiere der World Business Class haben direkten Zugang zum Gang. Jeder Sitz verfügt über eine leichte Schiebetür, die sich leicht öffnen und schließen lässt, sodass der Sitz für mehr Privatsphäre beim Arbeiten, Entspannen und/oder Schlafen geschlossen werden kann

  • Persönlichere Anpassungsmöglichkeiten und benutzerfreundliche Funktionalität, einschließlich einer verstellbaren Unterstützung des unteren Rückens und einer Entspannungseinstellung mit einer dezenten Rückenmassagefunktion

  • Der Sitz lässt sich vollständig nach hinten neigen, um ein bequemes, 198 cm langes Bett zu bilden

  • Es gibt mehrere Ladesteckdosen, die leicht zugänglich und gut sichtbar sind, und den Passagieren steht auch die Möglichkeit zum kabellosen Laden zur Verfügung

  • Passagiere können ihre Habseligkeiten in einem abschließbaren Fach verstauen, das auch über einen eingebauten Spiegel verfügt. Der Sitz verfügt über einen eingelassenen Flaschenhalter, sodass Passagiere auch bei Turbulenzen eine Wasserflasche sicher auf ihrer Tischplatte lassen können.


Andere World Business Class Services, wie zum Beispiel das Catering-Konzept und SkyPriority, bleiben unverändert.


"Basierend auf umfangreichen Kunden- und Wettbewerbsstudien haben wir unsere Sitze in der World Business Class verbessert, um sicherzustellen, dass Kunden während ihres Fluges mehr Privatsphäre und Komfort haben. Die neuen Sitze sind hinsichtlich Design, Technik und Nachhaltigkeitsmerkmalen besser. Mit den neuen Sitzen in der World Business Class, Premium Comfort, Economy Comfort und Economy Class erfüllt KLM vielfältige Wünsche seiner Passagiere. Wir freuen uns, diese neuen Produkte und damit verbundenen Dienstleistungen unseren Kunden weltweit anbieten zu können." Boet Kreiken, EVP Customer Experience


KLM hat sich bei der Neugestaltung ihrer World Business Class für die Installation von Jamco Venture-Sitzen in einer 1-2-1-Konfiguration entschieden, um allen Passagieren direkten Zugang zum Gang zu ermöglichen. Zuvor waren diese Sitze bereits erfolgreich in der World Business Class der Boeing 787-Flotte von KLM im Einsatz. Basierend auf umfangreichen Kundenbefragungen hat KLM eng mit dem Hersteller zusammengearbeitet, um den Sitz weiter zu verbessern. Das vollständige JAMCO-Design, das in enger Zusammenarbeit mit KLM entwickelt wurde, ist nun leichter als die vorherige Konfiguration, ohne dabei an Qualität einzubüßen. Durch die Verwendung leichterer Sitze trägt KLM zu ihren Nachhaltigkeitszielen bei.


KLM wird ihre gesamte Flotte von Boeing 777-300 und 777-200 mit den neuen World Business Class-Sitzen ausstatten. Zusätzlich wird die Flotte mit der neuesten Premium Comfort-Kabine ausgestattet. Der umfassende Umbau wird im Laufe des nächsten Jahres abgeschlossen sein.

© KLM


bottom of page