top of page

Hurtigruten setzt auf Space-X



Die Norwegische Reederei Hurtigruten setzt auf das Breitbandinternet ,,Starlink'' des US-amerikanischen Raumfahrt- und Telekommunikationsunternehmen Space-X. Sechs der acht Schiffe sollen bereits ab Herbst 2022 mit dem stabilen Netz, welches Satelliten in niedriger Umlaufbahn liefern, ausgestattet werden. Der neue Service steht sowohl für die Besatzung als auch die Passagiere kostenfrei zur Verfügung.


bottom of page