top of page

Extreme Hitze in Thailand



Aktuell erlebt Thailand eine Phase ungewöhnlich hoher Temperaturen, die selbst für Einheimische belastend ist. Offizielle Stellen raten dringend davon ab, Zeit im Freien zu verbringen.


In vielen Gebieten Thailands, einschließlich des Nordens, der zentralen Regionen und Bangkok, herrscht momentan eine intensive Hitzewelle ohne absehbares Ende, wie Meteorologen berichten. In den letzten Tagen wurden vereinzelt Temperaturen von über 40 Grad Celsius im Schatten registriert, während die nächtlichen Temperaturen selten unter 30 Grad fallen. Die Bevölkerung wird in den Medien angehalten, insbesondere zwischen 11 und 15 Uhr klimatisierte Räume aufzusuchen.

Die "Pattaya Mail" zitiert das Gesundheitsministerium mit einem eindringlichen Appell an die Bevölkerung, Innenräume zu bevorzugen und Aktivitäten unter freiem Himmel zu vermeiden, um Hitzschlägen vorzubeugen. An touristisch beliebten Orten, wie z.B. den Tempelanlagen werden den Besuchern UV-Schirme für zusätzlichen Schutz zur Verfügung gestellt. Fachleute warnen, dass der Hitzeindex, welcher die empfundene Temperatur angibt, gelegentlich die kritische Marke von 50 Grad überschreiten könnte.

Comments


bottom of page