top of page

"Dream of the Desert": Saudi-Arabien bekommt Luxuszug


So soll der "Dream of the Desert" aussehen
© Arsenale S.P.A. / Saudi Arabia Railways

Ab Ende 2025 ist geplant, dass ein Luxuszug eine Strecke von etwa 1300 Kilometern durch die Wüste Saudi-Arabiens zurücklegt. Dieses Vorhaben stellt einen weiteren bedeutenden Schritt dar, um den Tourismussektor in dem islamischen Königreich zu beleben.


Die Saudi Arabian Railways (SAR), die staatliche Bahnorganisation Saudi-Arabiens, hat kürzlich eine Vereinbarung im Wert von 200 Millionen Saudi-Riyal (umgerechnet etwa 46 Millionen Schweizer Franken) mit der italienischen Hotelgruppe Arsenale Group getroffen. Ziel dieser Partnerschaft ist es, Saudi-Arabiens ersten Luxuszug einzuführen.


Berichten saudischer Nachrichtenquellen zufolge ist die Inbetriebnahme des neuen Zuges für Ende 2025 geplant. Der Luxuszug, genannt „Traum der Wüste“, soll exklusive Reisen von Riad, der Hauptstadt, bis nach Qurayyat an der jordanischen Grenze anbieten. Gemäß einem Bericht von „CNN“ wird die Route, die sich über 1300 Kilometer erstreckt, durch die Wüstengebiete Saudi-Arabiens und vorbei an der Stadt Ha'il führen.


Dieser Zug wird über 40 Luxuskabinen verfügen, die insgesamt 82 Passagieren Platz bieten, und durch ein opulentes Design bestechen, das von der saudischen Kultur und Tradition inspiriert ist. Die Produktion der Wagen ist derzeit im Gange. Buchungen sollen voraussichtlich gegen Ende 2024 möglich sein. Paolo Barletta, der CEO der Arsenale Gruppe, teilte mit, dass Reisepakete mit einer oder zwei Übernachtungen zur Verfügung stehen werden.


Fast sechs Jahre nach der Einweihung der Haramain-Hochgeschwindigkeitsbahn, welche die heiligen Städte Mekka und Medina mit dem King Abdulaziz Internationalen Flughafen in Dschidda verknüpft, erfolgt nun die Ankündigung eines Luxuszuges in Saudi-Arabien.


Das Eisenbahnsystem des Königreichs zeichnet sich durch seine Modernität aus und ermöglicht Geschwindigkeiten von bis zu 300 km/h. Darüber hinaus sind weitere Streckenerweiterungen und neue Bahnprojekte in der Planungs- oder Ausbauphase.




bottom of page