top of page

10 Destinationen wo sich Citytrip und Strandurlaub vereinen lassen


Wenn man einen Städtetrip plant, möchte man natürlich möglichst viel sehen und erleben. Doch auch die Entspannung sollte nicht fehlen. Warum also nicht Citytrip mit Strandurlaub kombinieren? Nachfolgend zeigen wir euch 10 schöne Stadtstrände.


Barcelona, Spanien


In Barcelona, der spanischen Metropole, gibt es nicht nur herausragende Restaurants, Museen und Parks, sondern auch einen künstlich angelegten Strand mit einer Länge von 3,5 Kilometern und feinem Sand. Dieser Strand, Platja de Barceloneta, befindet sich im lebendigen Stadtteil La Barceloneta, der einst ein Fischerdorf war und bietet eine einzigartige Mischung aus kultureller Vielfalt, künstlerischen Meisterwerken von Gaudí und einem pulsierenden Strandleben mitten in der Stadt.


Dubrovnik, Kroatien


Die historische Altstadt von Dubrovnik ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und beeindruckt Besucher nicht nur mit ihrer alten Stadtmauer, sondern auch mit ihrem türkisblauen Meer. Einer der bekanntesten Strände in der Region ist der Banje Beach, der etwa 100 Meter lang und mit weißem Kies bedeckt ist. Dieser Strand, einer der beliebtesten im gesamten Mittelmeerraum, ist nur über einige Treppenstufen erreichbar.


Tel Aviv, Israel


Die Strände entlang der Skyline von Tel Aviv bieten eine beeindruckende Kulisse. Der Jerusalem Beach ist malerisch und ruhig, während der Alma Beach im Viertel Old Jaffa genauso lebendig ist wie die Stadt selbst. Am Alma Beach treffen sich die Menschen zum Picknicken, Schwimmen, Sonnenbaden und Feiern. Es ist ein pulsierender Treffpunkt, der die Energie und den Charakter von Tel Aviv widerspiegelt.


Rio de Janeiro, Brasilien


Der Praia de Ipanema ist zweifellos einer der weltweit bekanntesten Strände und erstreckt sich entlang des gleichnamigen und wohlhabenden Stadtteils in der Weltmetropole Rio de Janeiro. Dieser weiße Sandstrand bietet den perfekten Ausgleich zum lebhaften Treiben der Stadt. Hier können Besucher die Ruhe und Schönheit der Küste genießen und dem pulsierenden Rhythmus von Rio entfliehen.


Sydney, Australien


Der Bondi Beach, nur zehn Kilometer vom Stadtzentrum von Sydney entfernt, ist kein Geheimtipp mehr, aber dennoch unglaublich schön. Das ganze Jahr über finden hier Sport- und Kunstveranstaltungen statt. Vor allem Surfer werden von den Wellen angelockt und strömen in Scharen an diesen Strand. Der Bondi Beach ist ein beliebter Treffpunkt für Wassersportbegeisterte und bietet eine malerische Kulisse für Aktivitäten im Wasser und am Strand.


San Sebastián, Spanien


La Concha, der Strand von Donostia-San Sebastián, erstreckt sich über eine beeindruckende Fläche von 54.000 Quadratkilometern und ist somit riesig. In unmittelbarer Nähe zur Altstadt und umgeben von zwei markanten Felsen liegt La Concha in einer wunderschönen Bucht am Golf von Biskaya. Anders als an vielen touristischen Orten werdet ihr hier vergeblich nach den typischen Hotelburgen suchen. Stattdessen erwartet euch ein natürlicher und unverfälschter Strand, der mit seiner einzigartigen Lage und seinem Charme begeistert.


Chicago, USA


Selbst die Binnenmetropole Chicago in den USA verfügt über einen eigenen Strand: Der Oak Street Beach liegt am Ufer des Lake Michigan und erstreckt sich entlang der Stadtviertel Gold Coast und Streeterville. Dieses beliebte Sommerziel bietet alles, was man sich für einen perfekten Tag am Strand wünscht: Liegestühle, Cafés und Restaurants, Fahrradverleihe, Volleyballplätze und einen atemberaubenden Blick auf die markante Skyline von Chicago. Der Oak Street Beach ist der ideale Ort, um sich zu entspannen, zu sonnen und das Strandleben inmitten der pulsierenden Stadt zu genießen.


Kapstadt, Südafrika


Entlang der imposanten Felsformation der 12 Apostel am Fuße des Tafelbergs in Kapstadt erstreckt sich Camps Bay, der größte Strand der Stadt. Mit seinem majestätischen Bergpanorama, dem weißen Sandstrand und der von Palmen gesäumten Promenade ist diese Bucht ein äußerst beliebter Treffpunkt für Einheimische und Touristen gleichermaßen. Die Schönheit und Vielfalt von Camps Bay ziehen Besucher magisch an und bieten die perfekte Kulisse für entspannende Strandtage und atemberaubende Sonnenuntergänge.


Los Angeles, USA


Der berühmte Santa Monica Pier an der Pazifikküste ist ein Ort, den fast jeder kennt. An diesem kilometerlangen Strand erlebt man das typische kalifornische Lebensgefühl. Neben sportlichen und sonnengebräunten Athleten begegnet man hier Sonnenanbetern, Surfern, Yogis und Strandmädchen. Der Santa Monica Beach, der nur 13 Kilometer vom Flughafen Los Angeles entfernt liegt, ist geprägt von schillernden Persönlichkeiten mit einer offenen Lebenshaltung. Hier kann man das pulsierende Strandleben Kaliforniens in vollen Zügen genießen und das typische Flair dieser Region erleben.


Vancouver, Kanada


Der Kitsilano Beach, von den Einheimischen auch liebevoll "Kits Beach" genannt, liegt direkt am Viertel Kitsilano an der English Bay in Vancouver. Neben den beliebten Basketball- und Volleyballplätzen und dem ruhigen Wasser, das bei sportlichen Schwimmern sehr beliebt ist, bietet der Strand auch einen riesigen Salzwasserpool, in dem man sich erfrischen kann. Falls der Strand während der Sommermonate zu voll ist, gibt es in der Umgebung auch Alternativen wie den Locarno Beach, Jericho Beach, Wreck Beach und Spanish Banks Beach. Diese Strände bieten eine etwas ruhigere Atmosphäre und sind ebenfalls einen Besuch wert.



bottom of page